Du scheinst noch keinen kostenlosen Account zu haben. Bitte klicke hier, um Dich bei uns anzumelden...

Home Forum Chat Suche Weblogs Games Hot-or-Not Galerie
    Shortbox
1 Mitglieder und
179 Gäste online
0 User im Chat
Rangliste
Mitglieder
Hilfe
Regeln
TP-Team
Partner
TP-Landkarte
Zufallsthread
    Login
Username:
Passwort:
Einloggen
Jetzt anmelden
Pwd vergessen
    Umfrage
Verwendet Ihr Akkus oder Einwegbatterien?

67% - Akkus

28% - Einwegbatterien

3% - kein Bedarf
Gesamt: 28
zur Umfrage

    Suche
Suchen
    Partner
Slapped.de
Online-Anzeigen.ch
webmaster-network.com
www.skyex.net
www.koch-portal.com
www.s-werkzeuge.com
calendar-week.info
unix-timestamp.info



Talk-Portal » Business & Sport » Karriere / Job & Schule » Investitionsmöglichkeiten - wie kann man Investor werden? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
routinemaster ist männlich routinemaster
Plappermaul


Dabei seit: 25.02.2018
Beiträge: 25
Punkte: 28
Level: 15 [?]

Investitionsmöglichkeiten - wie kann man Investor werden? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habt ihr schon mal investiert oder habt ihr euch sonst mit dem Thema beschäftigt? Mich interessiert es momentan, wie man sich als Anfänger ausbilden kann und welche Möglichkeiten es für Privatpersonen gibt. Was kann man unternehmen, wenn man sich damit beschägtigen will? Gibt es Bereiche, die verständlicher sind, wie kann man sich über aktuelle Entwicklungen informieren?

12.07.2018 10:15 routinemaster ist offline Gästebuch von routinemaster Beiträge von routinemaster suchen Nehme routinemaster in Deine Freundesliste auf
Thalismann
Stummschwätzer




Dabei seit: 28.06.2018
Beiträge: 11
Punkte: 12
Level: 11 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo, routine,

Naja, warum genau fragst du denn, beziehungsweise, warum interessierst du dich denn fuer den Bereich? Investor werden kann ja prinzipiell jeder, der bereit ist, etwas Zeit und Energie rein zu stecken. Zuerst einmal, muss man sich bewusst werden, was es fuer Anlageoptionen gibt (Anleihen, Aktien, Direktinvestments, etc..)und sich dann auch wissen, was man eigentlich erwartet, bezueglich Rendite und wie man die Sicherheit jeweils einschaetzt, so das es nur ein geringes Risiko gibt. Wenn du das Ganze mal etwas eingegrenzt hast und alles besser versteht, solltest du dich fuer eine oder eine Handvoll bestimmter Branchen entscheiden, beziehungsweise dich etwas spezialisieren. Ich bin momentan ja ein Freund von oekologischen, beziehungsweise, stromsparenden Investments, da sie aufgrund der gesellschaftlichen Mentalitaet gerade besonders attraktiv sind aber so etwas sollte immer jeder fuer sich selbst entscheiden.

__________________
Und im Ueebrigen denke ich, dass im Trash-TV weder Models noch Superstars gefunden werden koennen.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Thalismann am 20.07.2018 09:51.

19.07.2018 09:45 Thalismann ist offline Gästebuch von Thalismann Email an Thalismann senden Beiträge von Thalismann suchen Nehme Thalismann in Deine Freundesliste auf
routinemaster ist männlich routinemaster
Plappermaul


Dabei seit: 25.02.2018
Beiträge: 25
Punkte: 28
Level: 15 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo und danke für die Antwort. Wie gesagt, habe ich kaum Erfahrungen mit Investieren gemacht, aber habe momentan schon welche Rücklagen gebildet und die Zinsen sind derzeit auch nicht optimal für mich. Ich bin also einfach beim Überlegen, wie ich noch mein Geld einsetzen kann und das Thema interessiert mich in letzter Zeit.
Ich habe jetzt ein bisschen selber nachgelesen, was es gibt und von dem, was du auch aufgezählt hast, spricht mich auch Direktinvestment an, Investition in Sachgüter wäre derzeit für mich verständlicher oder? Was glaubst du?
Die Idee in ökologisch sinnvolle Projekte zu investieren, finde ich sonst super, aber nur wenn sie auch wirtschaftlich Sinn machen großes Grinsen
Welche Erwartungen habe ich? Ich kann derzeit mit keinen großen Summen einsteigen. Ich kann mir eine Laufzeit länger als 6-7 Jahre nicht vorstellen. In Bezug auf Zinsen und Renditen, weiß ich, um ehrlich zu sein, nicht genau, welche Erwartungen da realistisch wären.

21.07.2018 05:11 routinemaster ist offline Gästebuch von routinemaster Beiträge von routinemaster suchen Nehme routinemaster in Deine Freundesliste auf
Thalismann
Stummschwätzer




Dabei seit: 28.06.2018
Beiträge: 11
Punkte: 12
Level: 11 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bitte, gerne, freue mich, wenn ich helfen kann, der Einstieg ist schwierig genug. Wenn man ein paar Ruecklagen hat, ist das natuerlich immer eine Option, sich zu diversifizieren und etwas auszuprobieren. Ach, Direkt-Investitions-Programme sind durchaus interessant und je nach Branche auch sehr ansprechend, man muss sich eben informieren, was gerade stabil ist und wo es eine vertragliche Sicherheit gibt. Und natuerlich, rein idealistisch sollte man auch nicht denken aber manchmal passt ja beides zusammen. Augenzwinkern Mir wuerde fuer dein Beispiel etwa die Deutsche Lichtmiete Invest einfallen, das waere dann die, in meinen Augen interessante, Vermietung von LED-Leuchtmitteln. Laeuft auch keine Ewigkeiten, beziehungsweise ueber fuenf Jahre, also fuer Privatpersonen eher ansprechend. Schau dir am besten einfach mal Prospekte an und entscheide dann, ob es fuer dich passt, die gesetzliche Transparenz ermoeglicht da weitreichende Einblicke.

__________________
Und im Ueebrigen denke ich, dass im Trash-TV weder Models noch Superstars gefunden werden koennen.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Thalismann am 27.07.2018 00:40.

26.07.2018 18:53 Thalismann ist offline Gästebuch von Thalismann Email an Thalismann senden Beiträge von Thalismann suchen Nehme Thalismann in Deine Freundesliste auf
routinemaster ist männlich routinemaster
Plappermaul


Dabei seit: 25.02.2018
Beiträge: 25
Punkte: 28
Level: 15 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke, ja das Thema ist komplex, aus dem Grund glaube ich ist es eigentlich super, dass wir anhand eines konkreten Angebotes vielleicht diskutieren koennen, worauf man aufpassen sollte. Welche Kriterien oder Punkte wuerdest du als wichtig bezeichnen? Worauf sollte man aufpassen im Prospekt? Findest du die Bedingungen gut? Welche Sicherheit kann man erwarten, welche Rechte und Pflichten hat man als Investor. Ich sehe z.B., dass man in dem Fall die Kunden nicht selber suchen muss, man ist aber Eigentümer. Wie funktioniert das?

31.07.2018 19:39 routinemaster ist offline Gästebuch von routinemaster Beiträge von routinemaster suchen Nehme routinemaster in Deine Freundesliste auf
Chris2401
Stummschwätzer


Dabei seit: 24.07.2018
Beiträge: 11
Punkte: 14
Level: 10 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

investieren kann wirklich in den unterschiedlichsten Branchen.
Meine Favoriten sind Immobilien und Aktien bzw. ETF's. Ich kann dir das nur ans Herz legen sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Langfristige Investments zahlen sich dank des Zinseszins immer aus. Gerade die Alternative mit den ETF's wird immer beliebter, da diese (meistens) anhand eines Index gebildet werden, können diese über mehrere Jahre ohne Bedenken gehalten werden.
Das wäre eine weitere Diversifizierungsmöglichkeit. Die zu erwartenden Renditen liegen durchschnittlich bei 6-7% p.a. Natürlich kann das eine Jahr besser verlaufen als das darauffolgende. Darüber müsste man bescheid wissen.

01.08.2018 09:23 Chris2401 ist offline Gästebuch von Chris2401 Beiträge von Chris2401 suchen Nehme Chris2401 in Deine Freundesliste auf
routinemaster ist männlich routinemaster
Plappermaul


Dabei seit: 25.02.2018
Beiträge: 25
Punkte: 28
Level: 15 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke, @Chris2401 !
Hast du selbst Erfahrung mit ETFs gemacht? Diversifikation ist immer gut, besonders wenn es sich um große Anlagen handelt. Wie funktioniert das mit ETFs? Was wäre die Mindestanlage, wenn man z.B. klein starten möchte? Ich bin beim Lesen auf geschlossene Fonds gestoßen...hat das was mit ETFs zu tun und was sind die Unterschiede?

12.08.2018 05:30 routinemaster ist offline Gästebuch von routinemaster Beiträge von routinemaster suchen Nehme routinemaster in Deine Freundesliste auf
Thalismann
Stummschwätzer




Dabei seit: 28.06.2018
Beiträge: 11
Punkte: 12
Level: 11 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Diversifizieren ist auf jeden Fall das Zauberwort aber wissen, worauf es ankommt und wo man bei Recherchen beginnen sollte, muss man so oder so. Wobei es mir persoelich eh immer lieber ist, wenn ich das selbst alles unter Kontrolle habe und bestimmen kann, worin investiert wird.

Naja, wenn du das an einem konkreten Beispiel betrachten willst - habe ja vorher ueber die Deutsche Lichtmiete Invest geprochen. Beispielsweise habe ich mir da zuerst einmal angesehen, wiue stabil der LED-Markt ist, welche Prognosen man erwarten kann und wie die Firma in den vorherigen Jahren gewirtschaftet hat. Daraus laesst sich normal schon viel ableiten. In den Prospekten wuerde ich, gerade bei Direktinvestitionen, auch die Kauf - und Rueckkaufvereinbarungen beurteilen. Wenn die, wie beim Beispielfall hier, genau geregelt sind, ist das Angebot doch erheblich vertrauenswurdiger.

Und ja, sofern du die gekauften Produkte selbst weiterverwalten solltest, koennte man nicht von einem geringen Risiko ausgehen. Vielmehr vermietest du die erworbenen Gueter wieder an den Hersteller zurueck, der sie wiederum an Endkunden vermietet. Auf diese Art und Weise werden viele Synergien bei allen Beteiligten frei. Augenzwinkern

__________________
Und im Ueebrigen denke ich, dass im Trash-TV weder Models noch Superstars gefunden werden koennen.

12.08.2018 23:50 Thalismann ist offline Gästebuch von Thalismann Email an Thalismann senden Beiträge von Thalismann suchen Nehme Thalismann in Deine Freundesliste auf
routinemaster ist männlich routinemaster
Plappermaul


Dabei seit: 25.02.2018
Beiträge: 25
Punkte: 28
Level: 15 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das Geschaeftsmodell generell sehr interessant und es ist gut, dass man sich mit der Vermietung z.B. kaum beschaeftigen braucht. Weiß man denn genau, welche Lampen man gekauft hat? Was ist die Rueckkaufvereinbarung? Wann kriegt man die Mieten?

18.08.2018 16:00 routinemaster ist offline Gästebuch von routinemaster Beiträge von routinemaster suchen Nehme routinemaster in Deine Freundesliste auf
Thalismann
Stummschwätzer




Dabei seit: 28.06.2018
Beiträge: 11
Punkte: 12
Level: 11 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von routinemaster
Ich finde das Geschaeftsmodell generell sehr interessant und es ist gut, dass man sich mit der Vermietung z.B. kaum beschaeftigen braucht. Weiß man denn genau, welche Lampen man gekauft hat? Was ist die Rueckkaufvereinbarung? Wann kriegt man die Mieten?


Das musste ich mir nun selbst erst einmal genauer ansehen aber das haettest du auch einfach auf der Homepage des jeweiligen Angebotes einsehen koennen. ;-) Solche Informationen muessen ja immerzu sehr transparent gestaltet sein, gibt da auch klare rechtliche Vorgaben. Du kannst die Art der LED Beleuchtung auswaehlen aus einer vorhandenen Liste und das Unternehmen verpflichtet sich, diese nach Ablauf deiner Geldanlage wieder zurueck zu erwerben. Mieten werden in diesem Fall 4 mal im Jahr ausgezahlt, das ist meinem Wissen nach haeufiger als im Durchschnitt bei dieser Form von Direktinvestition. Hoffe damit ist dir das nun alles etwas klarer.

__________________
Und im Ueebrigen denke ich, dass im Trash-TV weder Models noch Superstars gefunden werden koennen.

28.08.2018 20:14 Thalismann ist offline Gästebuch von Thalismann Email an Thalismann senden Beiträge von Thalismann suchen Nehme Thalismann in Deine Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Impressum | Statistik | Werbung
Powered by Burning Board © WoltLab GbR | © 2003-2012 by Talk-Portal.com