Du scheinst noch keinen kostenlosen Account zu haben. Bitte klicke hier, um Dich bei uns anzumelden...

Home Forum Chat Suche Weblogs Games Hot-or-Not Galerie
    Shortbox
0 Mitglieder und
136 Gäste online
0 User im Chat
Rangliste
Mitglieder
Hilfe
Regeln
TP-Team
Partner
TP-Landkarte
Zufallsthread
    Login
Username:
Passwort:
Einloggen
Jetzt anmelden
Pwd vergessen
    Umfrage
Verwendet Ihr Akkus oder Einwegbatterien?

67% - Akkus

28% - Einwegbatterien

3% - kein Bedarf
Gesamt: 28
zur Umfrage

    Suche
Suchen
    Partner
Slapped.de
Online-Anzeigen.ch
webmaster-network.com
www.skyex.net
www.koch-portal.com
www.s-werkzeuge.com
calendar-week.info
unix-timestamp.info



Talk-Portal » Weblogs Übersicht » Weblogs von Slang Warrior » Promoecke » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Weblog von Slang Warrior: Promoecke Weblog zu Favoriten hinzufügen
Take The Lead aka Dance! Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

ich möchte mal weg von der musik und auf einen film hinweisen, den ich am samstag im kino gesehen habe.

Es handelt sich um den film "take the lead" oder mit deutschem filmnamen "dance!" (ich frag mich sowieso, warum jeder titel übersetz werden muss und nicht einfach den englischen titel beibehält, wobei gerade hier ein englischer titel in ein englisches wort übersetzt wird...). ich hatte bei einem meiner letzten kinobesuche bereits den trailer dazu gesehen, jedoch nichts im fernsehen oder so.

man könnte den film, vom inhalt und auch ein stück her vom aufbau, durchaus mit "save the last dance" vergleichen, wobei er aber dennoch ganz anders ist. es geht um folgendes: der tanzlehrer pierre dulaine (antonio banderas) entschliesst sich, einer kleinen gruppe an einer öffentlichen schule während des nachsitzens etwas klassischen tanz beizubringen. seine schüler kommen aber aus einer ganz anderen welt. sie leben in ohne jegliche perspektiven für die zukunft in armut und gewalt und tanzen im gegensatz zu mr. dulaine nur hiphop und breakdance. er schafft es, zu ihnen durchzudringen und ihnen nicht nur tange und co. sondern auch selbstvertrauen beizubringen. das finale, welches mit vielen hindernissen erreicht wird, ist die teilnahme an einer tanzveranstaltung, beid er das sieberpäärchen 5000$ erhält...

bis auf die sache mit der tanzveranstaltung, welche doch ziemlich ausgelutscht ist, gibt es eigentlich ncihts auszusetzen (wobei, was wäre schon ein alternatives finale für einen tanzfilm?). die charaktere sind sehr sympathisch und bringen so viel witz in den film, dass ich mehr lachen musste als bei komödien wie z.b. "scarie movie 4", ohne dass der film albern wirkt.
auch die kombination aus klassischer musik mit hiphop ist sehr gut und brachte zumindest meinen kopf zum mitnicken. im grossen und ganzen ist der film sehr unterhaltsam und nicht nur hiphop-fans nahezulegen. go4it




29.05.2006 07:38

0 Kommentare

Free MP3 Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

So, ich teste mal die neue funktion in den weblogs. hoffentlich, hab ich das mit der erneuerung richtig verstanden... smile

ich möchte hier mal meine promoecke erstellen, in der ich für ein paar dinge werben werde (voraussichtlich musik und film).

als der thrad "worldwideweb vs. musikindustrie" (oder so) aktuell war, hab ich mir mal ne liste gemacht, wer schon alles mucke zum legalen download ins netz gestellt hat. wahrscheinlich kommen nach und nach ein paar sachen dazu, es wird jedoch voraussichtlich im bereich hiphop bleiben. mögen die headz spass haben an der musik und der rest was neues entdecken.
---------------

Curse - Feuer über Deutschland (EP)
curse hat inzwischen 4 alben draussen (feuerwasser, von innen nach aussen, innere sicherheit, sinnflut), jedoch kommt keins davon an "feuer über deutschland" ran. curse wurde gesagt er wäre zu soft geworden, die ep zeigte jedoch, dass curse immer noch harte durchsagen machenund ordentliche punchlines austeilen kann . einfach klasse hiphop mit verstand und bouncigen beats. mit dabei sind auch italo reno & germany, welche ich sonst sogar noch besser finde als curse, ihm hier aber nicht das wasser reichen können.

Mobb Deep - Southpole Mixtape
ami-rap, haben die meisten schon in "8 mile" zu hören bekommen. ich muss ehrlich gestehn, dass ich mir bisher nicht die zeit genommen habe reinzuhören.

Cappuccino - Nimm das Geld (LP)
Cappuccino konnte man früher auf bravo-cds hören mit tracks wie "du fehlst mir" oder "regenbögen". seine skillz sind nicht die besten, jedoch haben ein paar tracks was. meine favoriten: lass poppen, fick dich, nimm das geld, ist es liebe und ich leb für dich. ich glaub das könnte "outsidern" gefallen, als softer einstieg Zunge raus

Supreme Cuisinei - Für Eui
die member der hiphop.de-community haben zusammen 20 tracks aufgenommen (deutsch und schweizerdeutsch). man merkt, dass es nicht die beste tonqualität ist und dass es keine professionelle cd ist, jedoch sind einige talente darauf zu hören. absoluter killer-track da drauf: eyes wiede open Daumenhoch ich bin damit beschäftigt fick-finger zu verteilen...

demnächst gibts mehr

so you better stay tuned Peace

18.05.2006 17:37

0 Kommentare

Kontaktaufnahme: Slang Warrior ist offline Gästebuch von Slang Warrior Weblogs lesen Email an Slang Warrior senden Beiträge von Slang Warrior suchen Nehme Slang Warrior in Deine Freundesliste auf

Impressum | Statistik | Werbung
Powered by Burning Board © WoltLab GbR | © 2003-2012 by Talk-Portal.com