Du scheinst noch keinen kostenlosen Account zu haben. Bitte klicke hier, um Dich bei uns anzumelden...

Home Forum Chat Suche Weblogs Games Hot-or-Not Galerie
    Shortbox
1 Mitglieder und
81 Gäste online
0 User im Chat
Rangliste
Mitglieder
Hilfe
Regeln
TP-Team
Partner
TP-Landkarte
Zufallsthread
    Umfrage
Verwendet Ihr Akkus oder Einwegbatterien?

72% - Akkus

24% - Einwegbatterien

3% - kein Bedarf
Gesamt: 33
zur Umfrage

    Suche
Suchen
    Partner
Slapped.de
Online-Anzeigen.ch
www.koch-portal.com
calendar-week.info
unix-timestamp.info



Talk-Portal » Hobbies » Car & Bike » Elektroauto - eine Alternative? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elsa35 ist weiblich Elsa35
Stummschwätzer




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 12
Punkte: 14
Level: 21 [?]

Elektroauto - eine Alternative? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, ich wollte euch einmal fragen, ob das Elektroauto für euch eine Alternative zum "richtigen" auto ist. Gerade wo doch gestern bekannt wurde, dass VW den umweltfreundlichsten PKW baut. Geht denn Elektro vor allem oder graut euch davor, wenn die ganzen Kraftwerke gebaut werden müssen, damit genug Strom im Netz ist, um alle Autos aufzuladen?

23.08.2012 13:15 Elsa35 ist offline Gästebuch von Elsa35 Beiträge von Elsa35 suchen Nehme Elsa35 in Deine Freundesliste auf
Lennart
Plappermaul


Dabei seit: 21.11.2012
Beiträge: 35
Punkte: 35
Level: 25 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nach meinem heutigen Informationen ist reichlich Strom da, um die E-Cars mit Strom zu versorgen. Teilweise wird Strom schon ins Ausland verkauft, da es zu Leistungsspitzen kommt, die zu einem Überschuss führen. Ansonsten finde ich Elektroautos eine coole Alternative für die kurzen Strecken in der Stadt und so lange die Kapazitäten der Batterien noch nicht ausreichen, um lange Strecken mit einem Puffer zu bewältigen, bleibt es für mich dabei. Die Unternehmen sind ja aktuell dabei bestimmte Konzepte zu testen (siehe Car2Go die auch E-Smarts einsetzen) und vertrauen dabei auf die Erfahrungen aus dem Stadtbetrieb. Vermutlich da häufiges Anfahren und Stoppen eine andere Belastung darstellen als beständiges Fahren auf der Autobahn. Innerhalb Deutschlands gibt es ja auch gute Alternativen wie Flugzeug und Zug, mit denen man auch nicht im Stau steht und man recht sicher vorhersagen kann, wann man ankommt.

27.03.2013 12:59 Lennart ist offline Gästebuch von Lennart Galerie ansehen Beiträge von Lennart suchen Nehme Lennart in Deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Impressum | Statistik | Werbung
Powered by Burning Board © WoltLab GbR | © 2003-2019 by Talk-Portal.com