Du scheinst noch keinen kostenlosen Account zu haben. Bitte klicke hier, um Dich bei uns anzumelden...

Home Forum Chat Suche Weblogs Games Hot-or-Not Galerie
    Shortbox
0 Mitglieder und
253 Gäste online
0 User im Chat
Rangliste
Mitglieder
Hilfe
Regeln
TP-Team
Partner
TP-Landkarte
Zufallsthread
    Umfrage
Verwendet Ihr Akkus oder Einwegbatterien?

72% - Akkus

24% - Einwegbatterien

3% - kein Bedarf
Gesamt: 33
zur Umfrage

    Suche
Suchen
    Partner
Slapped.de
Online-Anzeigen.ch
www.koch-portal.com
calendar-week.info
unix-timestamp.info



Talk-Portal » Aktuelles » Diskussion & Politik » Der deutsche Überwachungsstaat ist geboren » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jackflash ist männlich jackflash
Ehren Mitglied


Dabei seit: 17.06.2003
Beiträge: 2419
Punkte: 72.590
Level: 52 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe euer Problem nicht. IHR seid doch davon nicht betroffen, oder seid ihr alle Schwerverbrecher? Zunge raus

Ich kenne den Gesetzestext nicht, aber ich gehe davon aus, dass nicht ab morgen jeder Staatsbürger überwacht wird. Das wird nur bei Verdächtigen oder Schwerverbrechern eingesetzt.

Solche Methoden gab es schon immer.

26.12.2006 10:48 jackflash ist offline Beiträge von jackflash suchen Nehme jackflash in Deine Freundesliste auf
Thomas ist männlich Thomas
Administrator




Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 4045
Punkte: 226
Level: 55 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jackflash
Ich verstehe euer Problem nicht. IHR seid doch davon nicht betroffen, oder seid ihr alle Schwerverbrecher? Zunge raus

Ich kenne den Gesetzestext nicht, aber ich gehe davon aus, dass nicht ab morgen jeder Staatsbürger überwacht wird. Das wird nur bei Verdächtigen oder Schwerverbrechern eingesetzt.

Solche Methoden gab es schon immer.


doch eben schon
der staat will offensichtlich ein sicherheitsloch einbauen das missbraucht werden kann

wie gesagt in nrw dürfte das schon laufen

ne die methode ist nämlich nicht transparent keiner weiss wer was anstellt bzw überwacht

__________________
mfG
Thomas

LocationManagerLight
LocationManager

26.12.2006 11:05 Thomas ist offline Gästebuch von Thomas Weblogs lesen Galerie ansehen Homepage von Thomas Email an Thomas senden Beiträge von Thomas suchen Nehme Thomas in Deine Freundesliste auf
jackflash ist männlich jackflash
Ehren Mitglied


Dabei seit: 17.06.2003
Beiträge: 2419
Punkte: 72.590
Level: 52 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und du denkst, der Staat nutzt das aus und kopiert dir heimlich irgendwelche Schmuddelbildchen auf deinen Computer?

Wovor hast du Angst?

26.12.2006 11:06 jackflash ist offline Beiträge von jackflash suchen Nehme jackflash in Deine Freundesliste auf
Thomas ist männlich Thomas
Administrator




Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 4045
Punkte: 226
Level: 55 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jackflash
Und du denkst, der Staat nutzt das aus und kopiert dir heimlich irgendwelche Schmuddelbildchen auf deinen Computer?

Wovor hast du Angst?


wer weiss wieviele leute sich darüber zugriff verschaffen können?!
damit kann man alles machen

vielleicht will einer deine freundin und sieht dich lieber im knast Augenzwinkern

vielleicht will auch nur einer dein paypal passwort um mal richtig einzukaufen

eventuell braucht jemand ne original windows lizenz oder die der videoschnittsoftware

bei manchen kann man per pc die haustüre öffnen oder am staudamm sämtliche schläusen öffnen, nuklearreaktoren haben sicher auch steuerungsrechner, flugsicherung, banken, stellwerke der bahn

__________________
mfG
Thomas

LocationManagerLight
LocationManager

26.12.2006 11:19 Thomas ist offline Gästebuch von Thomas Weblogs lesen Galerie ansehen Homepage von Thomas Email an Thomas senden Beiträge von Thomas suchen Nehme Thomas in Deine Freundesliste auf
m00rph3us ist männlich m00rph3us
tapferes Schneiderlein
Moderator


Dabei seit: 20.09.2006
Beiträge: 710
Punkte: 22.764
Level: 43 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jackflash
Und du denkst, der Staat nutzt das aus und kopiert dir heimlich irgendwelche Schmuddelbildchen auf deinen Computer?

Wovor hast du Angst?


Ja Angst ist das richtige Wort. Ich habe Angst das der Staat oder u.U. jemand mit genügend Geld mir unter den Rock gucken kann. Diese Sache hier ist ja nur ein kleiner Schritt, aber viele dieser kleinen Schritte bedeuten auch Bewegung in eine bestimmten Richtung. Lesekonrolle von SMS und e-mail, shufa und Kontoinfos für das Finanzamt sind nur wenige Beispiele, wo die staatliche Allwissenheit schon zum Tragen kommt.

Angst habe ich nicht etwa weil ich betroffen sein könnte, sondern weil mir die Möglichkeit, alles über mich in Erfahrung zu bringen, mehr als nur eine fragwürdige Entwicklung empfinde. Die ständige Verfügbarkeit meiner Daten macht mir Angst.
Wie lange geht es noch: bis mein monatlicher Alkohol- und Zigarettenkonsum durch Daten meiner Kreditkarte an die Arbeitgeber übermittelt werden kann. die Kassiererin mich freundlich darauf hinweist, dass ich doch nicht schon wieder mein Konto überziehen soll. oder ich aufgrund meines Charakterprofils, als potenzieller Verbrecher gelte.
Ich habe keine Lust aufgrund von gesammelten Daten in bestimmte Schubladen gesteckt zu werden

Ich denke jeder Mensch, der die Freiheit liebt, sollte Angst vor so einer Entwicklung haben. Natürlich ist die Einschränkung der persönlichen Freiheit zur Wahrung der Freiheit aller notwendig, doch müssen die Bürger eines Staates merken, wann die von ihnen gewährte Macht missbraucht und in falscher Form eingesetzt wird.

26.12.2006 14:59 m00rph3us ist offline Gästebuch von m00rph3us Email an m00rph3us senden Beiträge von m00rph3us suchen Nehme m00rph3us in Deine Freundesliste auf
Thunder ist männlich Thunder
Ehren-Mitglied




Dabei seit: 13.12.2002
Beiträge: 2070
Punkte: 10.559
Level: 51 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja das was ich schon sagte. Ich habe zwar nichts zu verbergen, aber dennoch empfindliche Daten auf dem Rechner. Mit meinem eBay-Account oder dem PayPal Passwort kann man schon eine Menge anstellen. Wer gibt denn die Sicherheit, dass der Beamte der in meinem Rechner ist, nur nach krimineller Energie sucht und sonst nichts. KEINER!

Dennoch glaube ich nicht, dass es so einfach ist an einem Router bzw. einer Firewall so einfach dran vorbei zu kommen und das mit einer DSL-Verbindung. Deshalb bleibe ich da relativ entspannt. Bei 20 Mio. Rechnern gewinne ich wahrscheinlich eher im Lotto, als das es jemand schafft in mein System einzudringen, zumal ich noch am überlegen bin, über einen Zweit-Rechner ins Netz zu gehen, oder mein System zu verschlüsseln.

__________________
Thunder ausheck

26.12.2006 16:17 Thunder ist offline Gästebuch von Thunder Weblogs lesen Beiträge von Thunder suchen Nehme Thunder in Deine Freundesliste auf
Alphawolf ist männlich Alphawolf
Quasimod(o)
Moderator


Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 1663
Punkte: 64.189
Level: 49 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also noch betrifft das nicht 83 Mio. Einwohner und 20 Mio. Rechner, denn vorerst ist das nur auf NRW beschränkt. Also ganz so schlimm ist es noch nicht. Wenn ich ehrlich bin bezweifle ich, dass andere Bundesländer dies auch verabschieden werden. Und um ganz ehrlich zu sein halte ich diese für eine weitere Schreckensmeldung wie jene Meldung, nach der alle Webmaster ihre aktualisierten Seiten bei einer Behörde abgeben müssen. Was ist nun? Nichts. Das passiert, wenn Leute Gesetze verabschieden, von denen Sie keine Ahnung haben.

Ich verstehe zwar die Aufregung, gehe aber mit jackflash konform. Ähnliche Gesetzesansätze gibt es schon lange (z.B. die Auskünfte des Innenministeriums bei Finanzdienstleistungsinstituten und Finanzunternehmen über Beteiligte am Zahlungsverkehr und über Geldbewegungen und Geldanlagen in §5a Abs. 1) und werden lediglich auf die Virtualität ausgeweitet. Das heißt aber nicht, dass von jetzt an ALLE Rechner obduziert werden. Das ist bei der "Finanzauskunft" auch nicht der Fall, sondern lediglich bei "Verdachtsfällen". Die Angst vor Betrug ist natürlich immer da, aber ich denke, auch (oder gerade) im Innenministerium gibt es Kontrollmechanismen, die die Spuren der Beamten aufzeichnen, um Betrug zu vermeiden. Gerade die techn. Abteilung sollte doch darum bemüht sein. Natürlich weiß ich das nicht, aber ich vermute an dieser Stelle. Augenzwinkern

Und was die Angst vor der ständigen Verfügbarkeit der Daten angeht: Eine Grundregel in der Informationbranche heißt: Wenn du nicht willst, dass jemand deine Daten einsehen kann, trenne den PC vom Internet! Denn gewissermaßen verlassen die Daten auf einem Rechner, der mit dem Netz verbunden ist, den privaten Raum in eine "unbekannte Öffentlichkeit", waren also auch schon vor diesem Gesetz permanent verfügbar.

__________________
WordPress World Map

Du bist groß, denkst klein. [Olli Banjo]

Zitat:
- So, jetzt kennste meine Geschichte... als 9jähriger Millionär neben all den armen Ossis hatte ich's nicht leicht.
- ja das glaube ich dir......iss schon scheisse wenn man der einzige ist der in der schule ne Banane in der pause hat

26.12.2006 18:14 Alphawolf ist offline Gästebuch von Alphawolf Weblogs lesen Galerie ansehen Email an Alphawolf senden Beiträge von Alphawolf suchen Nehme Alphawolf in Deine Freundesliste auf
Thunder ist männlich Thunder
Ehren-Mitglied




Dabei seit: 13.12.2002
Beiträge: 2070
Punkte: 10.559
Level: 51 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Alphawolf
Denn gewissermaßen verlassen die Daten auf einem Rechner, der mit dem Netz verbunden ist, den privaten Raum in eine "unbekannte Öffentlichkeit", waren also auch schon vor diesem Gesetz permanent verfügbar.

Na, ich glaube der Sinn des Interenets ist ein ganz anderer. Wenn ich mit dem Rechner ins Netz gehe, heisst das ja nicht zwangsläufig, dass ich meine Daten zur Verfügung stellen muss. Ich bin in erster Linie im Netz um Informationen zu holen und nicht um die Neugier anderer zu befriedigen.

Das sich das Gesetz nur auf NRW beschränkt ist beruhigend für alle die, die nicht dort wohnen Augenzwinkern

__________________
Thunder ausheck

26.12.2006 19:05 Thunder ist offline Gästebuch von Thunder Weblogs lesen Beiträge von Thunder suchen Nehme Thunder in Deine Freundesliste auf
Alphawolf ist männlich Alphawolf
Quasimod(o)
Moderator


Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 1663
Punkte: 64.189
Level: 49 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Thunder
Zitat:
Original von Alphawolf
Denn gewissermaßen verlassen die Daten auf einem Rechner, der mit dem Netz verbunden ist, den privaten Raum in eine "unbekannte Öffentlichkeit", waren also auch schon vor diesem Gesetz permanent verfügbar.

Na, ich glaube der Sinn des Interenets ist ein ganz anderer. Wenn ich mit dem Rechner ins Netz gehe, heisst das ja nicht zwangsläufig, dass ich meine Daten zur Verfügung stellen muss. Ich bin in erster Linie im Netz um Informationen zu holen und nicht um die Neugier anderer zu befriedigen.

Das stimmt natürlich. Aber um zum Kernproblem zu kommen: Sobald das Internet an ist, sind die Daten verfügbar. Ob man nun spielt im Netz, Infos sucht oder sonstwas. Die Verbindung zur "unbekannten Öffentlichkeit" besteht. Und da macht es nun keinen großen Unterschied, ob nun ein "staatlicher Hacker" die Möglichkeit hat, in deinen PC zu kommen oder ein anderer Hacker, schon seit etlichen Jahren sobald man das Internet anmacht.

Die Chance bei 1 Mio. Rechnern, dass gerade du vom Staat gefilzt wirst, ist in etwa so groß wie die, von einem anderen Hacker gefilzt zu werden. Und wer wurde das schon einmal als Privatperson? Im Grunde ist sie sogar noch geringer. Von daher ist die Aufregung hier etwas übertrieben finde ich. Und der Staat hat nun auch nicht mehr Interesse an uns Privatpersonen (sofern man keinen Kontakt zu Osama hat). smile

__________________
WordPress World Map

Du bist groß, denkst klein. [Olli Banjo]

Zitat:
- So, jetzt kennste meine Geschichte... als 9jähriger Millionär neben all den armen Ossis hatte ich's nicht leicht.
- ja das glaube ich dir......iss schon scheisse wenn man der einzige ist der in der schule ne Banane in der pause hat

26.12.2006 21:03 Alphawolf ist offline Gästebuch von Alphawolf Weblogs lesen Galerie ansehen Email an Alphawolf senden Beiträge von Alphawolf suchen Nehme Alphawolf in Deine Freundesliste auf
Thunder ist männlich Thunder
Ehren-Mitglied




Dabei seit: 13.12.2002
Beiträge: 2070
Punkte: 10.559
Level: 51 [?]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich rege mich ja nicht darüber auf. Aber die Sorge ist schon berechtigt. Das es seit Jahren Hacker im Netz gibt, ist schon klar. Es ist aber illegal und der Staat versucht dies nun zu legitimieren.

Aber mein Gedanke gilt auch eher für viele andere Leute. Wie ich weiter vorne ja bereits geschrieben habe, mache ich mir persönlich ja sowieso keine Gedanken darüber. Ich sagte ja, dass die Wahrscheinlichkeit eines Lottogewinns höher ist großes Grinsen

__________________
Thunder ausheck

26.12.2006 23:17 Thunder ist offline Gästebuch von Thunder Weblogs lesen Beiträge von Thunder suchen Nehme Thunder in Deine Freundesliste auf
Seiten (8): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Impressum | Statistik | Werbung
Powered by Burning Board © WoltLab GbR | © 2003-2019 by Talk-Portal.com